SCHLAGWORTE: Sprache

App-Lokalisierung: mehr Sprachen, mehr Chancen

1

Apps funktionieren international. Entwickler können ihre Umsätze deutlich steigern, wenn sie den Markt durch fremdsprachige Versionen vergrößern. Dafür muss die jeweilige App jedoch der Sprache und den Gepflogenheiten angepasst werden. Hier lauern Stolpersteine, wie Christian Arno von Lingo24 zu berichten weiß. Grundlegende Aufgabe des Lokalisierens ist die Übersetzung der textlichen Anteile einer App. Übersetzer sollten darauf achten, auch Maßeinheiten, Datums-...

Woizzer: Ich sag´s Dir

0

Das iPhone ist ein Handy, mit dem kann man auch reden. Genau diese simple, aber geniale Idee, setzt Woizzer um. Es ist ein Netzwerk wie Facebook, funktioniert aber wie ein Anrufbeantworter. Man spricht seine Nachricht als Aufnahme ins iPhone, der Empfänger ist damit vom Zwang des sofortigen Antwortens - wie beim Telefonat - entlastet.Man gibt sich selbst ein Profil...

„Wie ist der Wechselkurs für Euro?“ fragt der Weltübersetzer in 23 Sprachen

0

Der Jourist Weltübersetzer bietet dem Nutzer Übersetzungen von Standardsituationen in Schrift und Audio in 23 Sprachen von Arabisch über Chinesisch (Mandarin) bis Thai. Da kann man dann sein iPhone auf Griechisch beispielsweise sagen lassen: "Wie ist der Wechselkurs für Euro?" (Solange die Griechen noch den Euro haben - kleiner Seitenhieb auf die aktuellen finanzpolitische Lage.)Im ersten Schritt wählt man...

Video-Tutorial Folge 7: die Sprachsteuerung auf dem iPhone

0

Weitere Tutorial-Folgen findest Du in der Rubrik Video.

Sprachen lernen und Urlaubswörterbuch

0

Wörterbücher und Icon-Sammlungen für die Reise gibt es viele für das iPhone. Besonders angetan hat es mir iLingua+ Meine Reise. Die App vereint nicht nur Vokabeln und Symbolbild, sondern auch noch die Aussprache. Ein Klick auf das Bild eines Taxistands und man hört die korrekte Aussprache. Entweder für sich zum Üben oder man spielt es jemandem vor, der einem...

Icoon: In anderen Ländern einfach auf ein Symbol zeigen

0

Wer hat das nicht schon erlebt, auf Reisen kommt man nicht weiter, weil man die Sprache nicht spricht oder der Gegenüber unsere Sprachfähigkeiten nicht honoriert. Da helfen Block und Bleistift weiter, doch wer nicht zeichnen kann, sollte auf Icoon, den Global Picture Dictionary setzen.Die Designerin Gosia Warrink hat für alle erdenklichen Gelegenheiten einfache schwarz/weiß Symbole entworfen. Die iPhone-Version enthält,...

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.