SCHLAGWORTE: Steve Jobs

Happy 56th Birthday Steve Jobs

Alles Gute zum Geburtstag: Steve Jobs wird heute 56 Jahre alt.Schenken kann ich dem Mann natürlich nichts, aber ich kann Euch noch einmal eine Rede des Apple-Chefs ans Herz legen.Nein, keine Produktvorstellung. Es ist die Rede vor dem Abschlussjahrgang 2005 an der Elite-Uni Stanford in den USA. Es ist, wie ich finde, die beste, emotionalste und ehrlichste Rede, die...

Steve Jobs nahm teil am Gipfeltreffen der Digital-Elite mit Präsident Barack Obama

Jetzt existieren Fotos von Steve Jobs beim gestrigen Gipfeltreffel. Den Apple-Boss hat zwar niemand aus dem Pressetross des US-Präsidenten zu sehen bekommen, doch ein Sprecher des Weißen Hauses bestätigt gegenüber Reuters, dass alle von der Gästeliste erschienen sind.Außerdem sind nun Fotos aufgetaucht. Diese Bilder hat ein Mitarbeiter des Präsidenten geschossen hat. Sie sind in der Flickr-Galerie des Weißen Hauses zu sehen....

Steve Jobs in kalifornischer Krebsklinik

Apple-Boss Steve Jobs befindet sich laut einem Bericht des US-Klatschblatts National Enquirer in einer Krebsklinik. Fotos von Anfang Februar zeigen einen noch weiter abgemagerten Jobs beim Verlassen des Stanford Cancer Centers in Palo Alto. Hier wurde auch Schauspieler Patrick Swayze bis zu seinem Tod behandelt.- Das Bild wurde auf anwaltliche Forderung der Celebrity-Bildagentur entfernt -Der 55-jährige unterzieht sich laut dem Bericht...

Apple erlässt Regeln für digitale Abos in Apps

Du sollst keinen digitalen Abo-Vertrieb haben neben mir, lautet das erste Gebot der Abo-Regeln von Steve "Digital-Gott" Jobs. Ein  Zeitungs-, Magazin-, Video- oder Musik-App darf keinen Link enthalten, der zu einem weiterführenden Inhalteverkauf außerhalb der App führt.Vom Krankenlager lässt sich der Firmenchef zitieren: "Our philosophy is simple—when Apple brings a new subscriber to the app, Apple earns a 30...

CD-Man und Zune-Man wollen Steve Jobs töten

https://www.iphone-fan.de/wp-content/uploads/TGEtXQIXFJE?fs=1&hl=de_DE&rel=0"Ein veraltetes Speichermedium, das nur noch als Bierdeckel benutzt wird..."Im Video von Adult Swim vereiteln CD-Man und Zune-Man gegenseitig ein Attentat auf Steve Job, den sie an ihrem Schicksal die Schuld geben.

Steve Jobs erneut krankheitsbedingt abwesend

US-Medien berichten, dass sich Steve Jobs heute von seinen Mitarbeitern per Mail verabschiedet. Krankheitsbedingt wird er die kommenden Wochen im Unternehmen fehlen. Der Aufsichtsrat hat abgesegnet, dass Jobs weiterhin CEO bleibt und COO Tim Cook wieder das Ruder im Tagesgeschäft übernimmt. Der Apple-Boss war bereits das erste Halbjahr 2009 abwesend und bekam in dieser Zeit eine neue Leber transplantiert.Die...

Apple Event am 9. Dezember 2010 zu iPad-Magazinen

Die Gerüchteküche brodelt: John Gruber, amerikanischer Technik-Autor, meint gehört zu haben, dass Apple rund um den 9. Dezember 2010 bei einem Presse-Event in den USA seine Lösung für digitale Abos vorstellen könnte.Bislang haben die etablierten Verlag ein Problem mit Magazinen auf dem iPad: Die Nutzerdaten verbleiben in der iTunes-Schublade. Der Abschluss als auch die Verlängerung eines Abonnements erfolgt über den...

Back to the Mac – Jobs auf dem Rückzug?

Eigentlich berichte ich hier nicht über iMac und MacBook Air. Doch die gestrige Veranstaltung in Apples Hauptquartier war bemerkenswert. It´s back to the Mac: Der Titel gab Rätsel auf, doch nun ist klar, was gemeint war. Es ist ein Kreislauf. Apple hat seit 2007, der iPhone-Einführung, viel gelernt über berühungsempflindliche Bildschirme, Fingergesten und Menüführung. Der AppStore hat einen Standard...

eMails von Steve

Die Blogosphäre ist mal wieder schwer mit eMails von Steve beschäftigt. Bekannterweise beantwortet der Apple-Chef nach Lust und Laune einige der Mail, die ihn unter sjobs@apple.com erreichen.Valleywag dokumentiert eine Konversation, die mit den unschönen Worten: "Lass uns in Ruhe" seitens Jobs endet. Die Vorgeschichte: Chelsea Kate Isaacs, Studentin an der Long Island University hat sich mehrfach telefonisch an die Pressestelle gewandt,...

Apple könnte Abonnenten-Daten bald freigeben

Gute Nachrichten für Zeitungsverlage: Apple könnte sich laut amerikanischen Medienberichten bei der Weitergabe von Abonnenten-Daten demnächst etwas offener zeigen.Das Dilemma: Verlage bieten ihre Inhalte - vor allem auf dem iPad - über den In-App-Kauf an. Das entspricht weitestgehend dem klassischen Abo-Modell. Nur erfahren die Verlage nicht, wer die Abonnenten sind. Das ist ihnen aber extrem wichtig, sie wollen ihre...

Anzeige
Anzeige

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.