SCHLAGWORTE: Vertrieb

Bald auch in Kanada

0

Das muss hart sein: So nah dran und doch so fern. Bisher gibt es offiziell noch kein iPhone in Kanada. Klar, es gibt schon Nutzer und die haben in den mitunter kalten Wintermonaten so ihre Schwierigkeiten... Doch darum soll es hier gar nicht gehen. Die Zeitung The Star berichtet, dass im Laufe des Jahres Rogers Communication das iPhone vertreiben...

Schlange stehen in Köln

0
Verkaufsstart in Köln iPhone

Köln, 23.30 Uhr. Ein paar hundert Leute stehen bei Nieselregen in der Kölner Fussgängerzone. Helfer verteilen Decken, heiße Getränke und Brezeln. Es haben auffallend viele Leute in der Menge bereits ein iPhone und zeigen es stolz. Direkt hinter mir prahlt ein Blogger mit seinem US-Import.Die Journalisten / Wartenden Quote liegt bei 3 zu 1. Um ein Interview in eins...

Ab 9. November für 399 Euro bei T-Mobile

0

Nun ist es klar: Das iPhone kommt am 9. November 2007 exklusiv in die Telekom-Shops. Die 8 GB-Version gibt es mit einem Zweijahresvertrag für 399 Euro. Über Gesprächs- und Datentarife wurde bei der Präsentation in Berlin nichts veröffentlicht. Es ist wahrscheinlich, das T-Mobile Pakete mit Inklusivminuten für Telefonate und Datenverkehr anbieten wird. Ob dabei auch die 8.600 Wlan-Hotspots der...

Schöner shoppen bei Karstadt

0

Nach einem Bericht der Wirtschaftswoche, wird es das iPhone ab Spätherbst in den Warenhäusern des Essener Kaufhauskonzerns geben. Als relativ sicher gilt ebenfalls der Verkauf in den 29 deutschen Gravis-Filialen. Auch die zur Metro gehörende Saturn-Media-Markt-Gruppe gilt als sicherer Kandidat. Auf der Media-Markt-Webseite ist bereits eine Werbung für das iPhone zu sehen.Bei Details zu einem Provider und ob das...

iPhone bei Media Markt – irgendwann

0

»Berühren heißt glauben.« schreibt der Media Markt auf seiner Website. Wo man das Glauben lernen kann, schreibt er aber nicht. Diese Werbeaktion wirkt etwas willkürlich und unmotiviert. Es wird nicht mal ein Markt genannt, der ein Vorführgerät präsentiert.Schon eine komische Kombination – der »Ich-bin-doch-nicht-blöd-Laden« und Apple. Dazu schreibt Golem: »... Allerdings kooperiert Apple in Deutschland seit 1999 mit Media...

Drei-Länder-Start in Europa

0

Das iPhone soll laut FTD im Herbst 2007 in den drei größten Märkten Europas starten. Somit wäre das iPhone in Deutschland, Großbritannien und Frankreich verfügbar. Hintergrund: Es gibt keinen Mobilfunkprovider, der sämtliche europäischen Länder abdeckt.Apple führe derzeit Gespräche mit Vodafone, T-Mobile, O2 und Orange. In den übrigen Ländern soll das Handy im Laufe des Jahres 2008 verfügbar sein.

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.