Überwachungskameras mit iRra Pro im Blick © Lextech Lab - KameraüberwachungWow, 719,99 Euro. Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich. Das ist mal etwas anderes als die üblichen 79 Cent. iRa Pro ist nach meiner Recherche derzeit die teuerste iPhone-Anwendung im deutschen AppStore.

Der rote Rubin

Getoppt wurde das nur von der kurzzeitig verfügbaren App I am Rich. Die kostete 799,99 Euro (999 Dollar). Die Anwendung zeigte einfach nur das Bild eines roten Rubins. Da kann iRa Pro deutlich mehr. Das Programm dient zur Steuerung von Überwachungskameras. Sechs Live-Streams können gleichzeitig im Auge behalten werden – und das unterwegs. Für Sicherheitsunternehmen, die diverse Objekte überwachen eine nützliche Anwendung. Aber auch für Unternehmen mit großem Firmengelände und Eigentümer mehrerer Wohnungen oder Ladenlokale mag die App einen Reiz haben.

Kameraüberwachung steuern

Entwickelt hat das Programm Lextech Lab aus Lisle im US-Bundesstaat Illinois. Man kann jede der sechs Kamera formatfüllend betrachten. iRA Pro ermöglicht sogar die Kamerasteuerung: Schwenken und Zoomen sind möglich. Natürlich kann man auch ein Foto schießen, falls man gerade beobachtet, wie ein Bösewicht sich an der Tür zu schaffen macht. Das Video zeigt, wie´s funktioniert.Update: 28.11.14: Die Kamera-App iRa Pro ist nicht mehr im App-Store zu finden. Doch das US-Unternehmen Lextech ist als LexRay noch aktiv und bietet eine gleichnamige Kameraüberwachung als App an.

Preis: 719,99 €, Größe: 0,4 MB

Update 9. Mai 2010: Nun toppt BarMax CA mit 799,99 Euro – als In-App-Kauf – noch die Kamera-App im deutschen Store. Hinter dem kryptischen Namen versteckt sich eine amerikanische Jura-Vorlesung. Danke an Hdl für den Hinweis.

11 KOMMENTARE

  1. Die Entwickler sind zu dum Minsks kauft sich das wenn man das beim jailbreak umsonst bekommt Dan kailbreakt man sich sein iPhone wenn der iPhone keine Gardine mehr ist das auch igal das App. Kostet so Veilchen wie ein neues iPhone zu blöd Mann brauch das nicht für 0.4 mb muss Mann 799.99 Euro ausgeben ich entrahme euch ein jailbreak ist besser und Mann bekommt alles umsonst was Veilchen zu teuer ist oder auch andre Sachen Mann bekommt sogar AppStore die ihn dein Land verboten ist oder beim AppStore nicht angezigt werden

  2. Ich weiss garnicht was ihr habt. Die App ist bestimmt nicht für einen 15 jährigen Iphone Buben der sich die Sachen über Jailbreak herunterläd sondern für Security Firmen oder einem Hausbesitzer der viele Kameras an seinem großen Haus hat. Ist doch super wenn ich meine eigene Anlage vom Urlaub aus überwachen kann oder abends schauen kann was meine Tochter zuhause treibt 😉 Ihr seit einfach nicht die Zielgruppe, aber deswegen muss das app noch lange nicht schlecht oder „zu teuer“ sein.

  3. Ich habe zu diesen App noch kein Testbericht im Internet gelesen ob das auch wirklich funktioniert, wie es in dem Video gezeigt wird. Ich frage mich ob das auch in Deutschland mit Überwachungssystemen funktioniert – was ich bezweifle!

  4. Wer ist denn bitte so bescheuert und zahlt so viel Geld für ein derartiges Programm? Wo es das Ganze für Lau im Internet zum runterladen gibt…

    Nachdem man die Programme fast alle schon umsonst bekommt und auf ein iPhone mit Jailbreak laden kann, sollten die Entwickler ihre Preispolitik ordentlich überdenken.

    JWKdt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here