Preise suchen und vergleichen mit TwengaIst der Preis gut oder werde ich gerade über den Tisch gezogen? Im Laden ist es praktisch, wenn man noch mal schnell Preise vergleicht. Dazu hat Twenga ein App entwickelt. Der Schwerpunkt liegt mit den Kategorien: Computer, Audio & Video, Mobilfunk, Foto und Haushaltsgeräten klar auf technischen Produkten.

Beim mobilen Preisvergleich kann man entweder direkt nach dem Produktnamen suchen oder die beliebtesten Produkte einer Kategorie vergleichen. Für jedes Produkt wird die Anzahl der Angebote, aufsteigend nach dem Preis angezeigt. In der aktuellen Version kann man noch nicht auf den Anbieterlink klicken, um in dessen Shop zu gelangen. Das sei aber für die kommende Version geplant. “Noch geht es darum, im Laden herauszufinden, ob man günstig einkauft oder nicht”, sagt Francois Chauvin von Twenga.

Neben dem Preis gibt es zu jedem Produkt auch ein Datenblatt, in dem die technischen Details aufgelistet sind. Falls vorhanden, werden auch Nutzermeinungen zum Produkt angezeigt. Die Suchtreffer lassen sich per Mail versenden oder als Lesezeichen unter “Meine Auswahl” speichern.

Anzeige

Twenga bedeutet “Direkt ans Ziel”, in einer nicht näher benannten afrikanischen Sprache. Die Preissuchmaschine wurde 2006 von zwei Franzosen gegründet und ist heute in Frankreich, England, Spanien, Italien, Polen, Holland, Belgien, Schweiz, Brasilien und Russland online. Twenga listet nach eigenen Angaben 100 Millionen Angebote auf, die eine eigene Suchtechnik in sämtlichen verfügbaren Online-Shops ermittelt.

Preis: Kostenlos, Größe: 0,5 MB

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein