Wer mit dem Standard-Kalender auf dem iPhone oder iPad nicht zufrieden ist, findet mit miCal eine gute Alternative im App-Store. Die Version 7.5.4 passt sich an iOS 8 und die höhere Auflösungen vom iPhone 6 und iPhone 6+ an. Außerdem gibt es damit ein miCal-Widgets für die Heute-Ansicht der Mitteilungszentrale. Neben einer aktuellen Terminübersicht bietet die App auch einen Monatskalender. Zur Feier der neuen Version bietet die Entwicklungsschmiede ein Kombiangebot aus miCal und Contaqs bis zum 23. November 2014 für 1,99 Euro an – statt 2,99 Euro.

Mehr Terminübersichten

Automatisch übernimmt miCal alle Termine, die auch im normalen Kalender auf dem iPhone oder dem iPad zu sehen sind. Ein Wechsel zu miCal ist somit nach der Installation ganz einfach. miCal bietet als Alternative zum Standard deutlich mehr Terminübersichten an, die sich sowohl im Hochkant- oder Quermodus betrachten lassen. Ob Liste, Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresansicht: So bekommt der Anwender immer genau den Überblick präsentiert, den er gerade auf dem Bildschirm sehen möchte.

Kommende Termine im Blick

Neue Termine lassen sich in miCal per Spracheingabe erfassen. Sie lassen sich intuitiv verschieben, löschen, editieren, mit einem Alarm versehen oder als wiederkehrend anlegen. Wer möchte, kann zusätzlich zu den Terminen auch allgemeine Aufgaben erfassen und sich die Erinnerungen anzeigen lassen, die bereits im System vermerkt sind. Gleich beim Start von miCal wird das Dashboard geladen. Es zeigt auf einen Blick die demnächst anstehenden Termine, weist auf die aktuellen Aufgaben hin, präsentiert einen Fünf-Tages-Wetterbericht und nennt alle angehenden Geburtstagskinder der nächsten Tage beim Namen.

miCal-Kalender bietet Widgets

Viele Anwender sind von den neuen Widgets begeistert, die Apps auf der Heute-Seite der Mitteilungszentrale verankern können. Auch wir nutzen sie sehr gern. Aus diesem Grund war es für uns besonders wichtig, das neue miCal mit einer Widgets-Funktionalität auszustatten“, sagt Holger Frank von der entwicklungsschmiede mit Sitz in München.

Es gibt zwei Widgets, die alle miCal-Anwender verwenden können:

  • Heute-Widget: Das Heute-Widget zeigt die aktuellen Termine des Tages an. Sie werden mit ihrer Beschreibung, der Start-Uhrzeit, der Dauer in Minuten und der dazugehörenden Farbe angezeigt. Termine lassen sich im Widget löschen oder in miCal öffnen, um die Details einzusehen.
  • Monatskalender-Widget: Dieses Widget zeigt das aktuelle Monatskalenderblatt an. Hier kann man sofort sehen, welches Datum auf welchen Wochentag fällt. Auch die Kalenderwochennummern werden mit angezeigt. Wer möchte, kann in der Ansicht von einem Monat zum nächsten wechseln.

Die Kalender-App miCal 7.5.4 für das iPhone und das iPad kostet 1,79 Euro. Die App wird im Bundle mit der Kontakt-Verwaltung Contaqs angeboten. „Unser Vorweihnachtsgeschenk: Von jetzt bis zum 23. November wird das Bundle statt 2,99 Euro nur 1,99 Euro kosten. So preiswert konnte man unsere Apps im Paket noch nie beziehen„, so Entwickler Holger Frank.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here