In amerikanischen Blogs kursiert ein internes Memo vom Mobilfunkprovider AT&T, wonach die Angestellten vom 15. Juni bis zum 12. Juli 2008 kein Urlaub nehmen dürfen. Der Grund: „… an exciting Summer Promotional Launch…“

So ein Memo gab es bei AT&T schon mal, nämlich kurz vor dem Start des iPhones am 29. Juni 2007. Die aktuelle Zeitspanne legt den hier schon mal geäußerten Verdacht nah, dass in den USA der Verkaufsstart des UMTS-iPhones genau auf den ersten Geburtstag des Smartphones fallen könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here