[Trigami-Review]

Mit Webnwine erhalten ambitionierte Weingenießer und -sammler eine Datenbank, um ihre eigenen Bestände übersichtlich zu verwalten. Doch was nützt die beste Übersicht edler Tropfen im Web, wenn man unterwegs darauf keinen Zugriff hat. Mit der Webnwine-App hat der Nutzer auch im Weinladen, auf Weinauktionen oder beim Besuch eines Weingutes seine Sammlung auf dem iPhone im Blick.

Den Bestand des Weinkellers erfasst der Sammler zum Start am leichtesten auf der Webplattform. Jeder Wein wird mit Herkunft, Jahrgang, Flaschengröße, Lagerort und Punktbewertung erfasst. Wer seine Sammlung bereits als Tabelle vorliegen hat, kann Excel- und CSV-Dateien importieren. Ist der digitale Weinkeller einmal angelegt, steht er über das Nutzerkonto auch auf dem iPhone zur Verfügung. So sieht man unterwegs, welche Jahrgänge oder Regionen noch fehlen.

Wer eine sehr umfangreiche Sammlung pflegt, kann in der App die Darstellung seiner Weine nach Kategorien (u.a. Land, Typ, Lage) filtern. Das erleichtert die Übersicht und hilft Lücken auszumachen, wenn bestimmte Weine einer Region oder eines Jahrgangs noch fehlen.

Sucht der Nutzer Angaben zu einem bestimmten Wein, kann er über die Weinsuche danach schauen. Die Eingabe von beispielsweise Tempranillo (einer Rebsorten) oder Torres (Weingut) liefert passende Ergebnisse. Zu den einzelnen Jahrgängen bietet die App Noten von professionellen Verkostungen, Preise und ob die Trinkreife bereits erreicht ist. Falls vorhanden, listet der Marktplatz aktuelle Versteigerungen dieses Weins auf. Für etliche Weine sind auch Verkostungsnotizen von Profis hinterlegt.

Ist man beim Weineinkauf oder auf einem Weingut unterwegs, kann sich der Weinfreund auf einem Merkzettel Notizen zur Verkostung oder zu Preisen machen. Sehr hilfreich ist die Funktion, ein Foto an diese Notiz hängen zu können. Ein Bild des Etiketts hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge.

Neben den Daten zur eigenen Sammlung, bietet die App auch Informationen aus der Weinwelt. In einem Newsfeed sowie in einem Blog findet der Nutzer interessante Neuigkeiten zum Weinmarkt.

Jetzt testen

Preis: 4,99 Euro, Größe 0,6 MB

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here