Bis auf ein paar diktierte Erinnerungen oder Nachrichten ist Siri nicht in meinem iPhone-Alltag angekommen.

Wie geht es Euch? Tim Cook hat deutliche Verbesserungen für den Sprachassistenten in Aussicht gestellt.

Siri, why don’t you understand me?
Courtesy of: Online Degrees

1 KOMMENTAR

  1. Für Diktate ist mir Siri zu ungenau und/oder ich habe keine Geduld für die notwendigen Korrekturen danach. Ich brauche Siri dennoch regelmässig und zwar ganz simpel um den Timer zu stellen, bis die Wäsche fertig ist. Funktioniert einfach, effizien und zuverlässig. Alles andere ist für mich momentan noch Spielerei. Aber ich bin offen für das nächste Update 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here