Eigentlich sind alle Flughäfen dieser Welt gleich – dann aber auch wieder nicht. Wo sind die Toiletten? Ich muss mein iPhone aufladen! Ich habe Lust auf einen Burger! Wo gibt´s hier WLAN? Viele Fragen, dabei will man eigentlich schnellstmöglich wieder weg. Keiner ist gern unnötig lange auf einem Flughafen. Für die Zeit, die man in einem der Glas-Stahl-Paläste rund um den Globus verbringt, ist FLIO eine enorm praktische und hilfreiche App.

Automatische WLAN-Anmeldung

Die kostenlose Anwendung liefert Antworten auf alle W-Fragen. Zuallererst die Wichtigste: Wo gibt es vertrauenswürdiges und bestenfalls kostenloses WLAN. Rund 300 Funknetzwerke kennt die App bereits, 200 davon werden in den Smartphone-Einstellung als „supported by Flio“ angezeigt – somit kann man ihnen vertrauen. Und bei rund 100 Netzwerken erfolgt die Anmeldung automatisch über die App. Dazu muss man einmalig seinen Namen und eine Mailadresse hinterlegen. „Unsere Zielvorstellung ist natürlich, man kommt aus dem Flieger und die App verbindet sich überall und automatisch mit einem WLAN“, erzählt Stephan Uhrenbacher, Gründer der Flio Ltd.

Die Idee zur App ist alt. Uhrenbacher jettete zur Zeit der New Economy beruflich zwischen seinem Arbeitsplatz bei einem Start-up in London, der Niederlassung in Stockholm und seinem Wohnsitz in München hin und her. „Generell ist ein Flughafen ja etwas Spannendes“, sagt er. Auf seiner Route kannte er irgendwann jeden Weg, Laden und Geheimtipp. Aber wer erstmals auf einem Flughafen landet, weiß nicht, wo man am besten isst oder wie man am schnellsten in die Stadt kommt.

paragraph

Redaktion recherchiert Flughafen Daten

Doch Uhrenbacher kümmerte sich nach dem Reise-Start-up zunächst um Tipps zum Essen gehen in Städten (Qype, nun Teil von Yelp) und Tipps zum Übernachten (9flats, das deutsche Airbnb). Im Sommer 2014 begannen die Arbeiten an FLIO (das Kunstwort musste her, weil alles rund um Flyers bereits belegt war). Seit August 2015 ist FLIO für iOS im Store und umfasst bis heute weltweit 150 Flughäfen. Zunächst konzentrierte sich die Redaktion auf den englischsprachigen Raum, jetzt sind weitere Airports in Europa dran. „Die Inhalte zu recherchieren ist aufwändig“, sagt Uhrenbacher. Eigene Leute, Tippgeber und Web-Recherche liefern alle Informationen zur Infrastruktur, An- und Abreise und Einkaufsmöglichkeiten in einem Flughafen. „Doch für die exklusiven FLIO-Rabatte müssen wir natürlich mit jedem direkt Anbieter sprechen“, so Uhrenbacher. Gleiches gilt für die Flughafenverwaltungen, um Schnittstellen für Abflug- und Ankunftszeiten, WLAN-Zugänge sowie die Warteminuten in der Schlange vor dem Security Check zu integrieren.

Wie lang dauert die Sicherheitskontrolle?

Richtig gelesen, FLIO zeigt für etliche Airports in Echtzeit die Warteminuten vor den Sicherheitsschleusen an. Allein das ist schon ein Grund für die App-Installation. Während manche Flughäfen nur recht grobe Zeitfenster liefern (0-3, 3-10, über 10 Minuten), nennt Uhrenbacher Köln, Dublin und alle kanadischen Flughäfen als sehr präzise Lieferanten der Warteminuten. So sieht man bereits im Bus / Taxi / Zug auf dem Weg zum Flughafen, ob man nervös werden sollte oder es noch bequem durch die Sicherheitskontrolle schafft.

Über einen 10-Prozent Rabatt bei Starbucks mag der routinierte Vielreisende müde lächeln. Aber wer beispielsweise nach London reist, wird den 10-prozentigen Rabatt auf den Heathrow Express zu schätzen wissen. Und das Beste: Das Ticket für den Zug nach Paddington Station bucht man direkt in der App. Ansonsten lohnt sich ein Blick auf den jeweiligen Flughafeneintrag. Neben den Duty-Free-Shops bieten diverse Essensläden und andere Geschäft den Reisenden Vergünstigungen.

Nützliche Airport Geheimtipps

Selbst die routiniertesten Reisenden werden bei FLIO noch einige Geheimtipps finden. Schlafkabinen, ruhige Ecken, Kinderspielplätze oder Aktionsangebote (Schlittschuhlaufen, Ausstellungen, Kino etc.). Ein schönes Beispiel ist auch die Taxiabholung von Hansa Taxi (211 211) in Hamburg. Ohne Aufpreis und lange Warteschlange holt der Fahrer seinen Gast in einem separaten Hinterhof ab. Muss man kennen.

FLIO-Funktionen im Überblick

  • Wo sind? – Geldautomaten, Gepäckaufbewahrung, Duschen, Steckdosen, Apotheke, Autovermieter etc.
  • Wann und wie lange? – aktuelle Abflug- und Ankunfts-Zeiten aller Flüge, Wartedauer bei der Sicherheitskontrolle.
  • Insider-Tipps: Schlafkabinen, Taxi-Abholung, Ruhezonen, Raucher-Räume, Spielecken für Kinder etc.
  • Wie komme ich da hin? – Rück- oder Hinweg zum Flughafen. Übersicht der Transportangebote inklusive spezieller Flio-Rabatte.
  • Was gibt es? – für Gastronomie und Läden – inklusive der FLIO-Rabatte.

Bislang ist die App nur auf Englisch verfügbar. Eine Android-Version kommt demnächst.

‎FLIO
‎FLIO
Entwickler: Air Media Service
Preis: Kostenlos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here