Zubehör

Das iPhone auf den Beistelltisch neben der Couch legen und die Batterie wird aufgeladen. Ein Traum. Keine Suche nach einer Steckdose, keine Suche nach dem passenden Kabel. Eine Vision, die bald wahr wird: Das schwedische Möbelhaus Ikea integriert den kabellosen Ladestandard Qi in einige seiner Produkte.Der chinesische Begriff Qi...
Praktisch, jedes Mal wenn jemand die Wohnung betritt, bekomme ich auf dem iPhone eine Nachricht. So weiß ich, wann die anderen Familienmitglieder zuhause sind, als auch ob sich jemand in meiner Abwesenheit unerlaubt Zugang verschafft.Mehr Sicherheit - auch in MietwohnungenGigaset Elements funktioniert aber auch in jedem Haus oder Wohnung....
Für eine Schutzfolie auf meinem iPhone konnte ich mich bislang nicht begeistern. Klar, verhindern die im besten Fall das Zersplittern des Displays bei einem Sturz, doch störende Reflexionen und ein merkwürdiges Gefühl beim Wischen haben immer wieder dazu geführt, dass ich die Folien abnehme.Jetzt habe ich etwas anderes ausprobiert:...
Mit dem iPad zu arbeiten, wird mit iOS 10 noch komfortabler. In Safari kann man zwei Webseiten nebeneinander öffnen. Die Split-Screen-Funktion ist natürlich nur für das Querformat (Landscape) gedacht. Aber dank meiner Hülle steht das iPad Air 2 perfekt für eine Medienwiedergabe und liegt leicht schräg für eine Texteingabe...
Das iPhone kabellos laden und dabei den Bildschirm gut im Blick haben - im Büro, im Auto und Daheim. Genau das will Xvida mit seinem Produkt liefern. Das slowenische Unternehmen baut schon länger Halterung und experimentiert schon eine Weile mit Lademöglichkeiten. Der Gründer, Uros Cadez, ist ein großer Freund...
Wer sein iPhone für berufliche und private Telefonate nutzt, wird eins seit Jahren vermissen: eine Dual-SIM Karten-Lösung. Nichts nervt mehr, als beim iPhone seine SIM-Karte ständig wechseln zu müssen. Der Technikvertrieb Pearl bietet nun eine Lösung von Callstel an: Die zweite SIM-Karte steckt in einem Kreditkarten-großen Bluetooth-Adapter. Bluetooth-Verbindung und interner...
"PAIRED!", bei der Ansage fällt man fast vom Stuhl, brüllend laut teilt einem der Blaupunkt WF 500 die erfolgreiche Verbindungsherstellung via Bluetooth mit. Leider kann man diese Ansage weder deaktivieren, noch leiser stellen. Nach Rücksprache mit dem Hersteller soll die Verbindungsmeldung in einem kommenden Update durch einen dezenteren Ton...
//analytics.blogfoster.com/count.js Während das Thema Gesundheit mit Fitnessarmbändern (Wearables), Smartwatches und Smartphones in Industrieländern einen enormen Schub erfahren hat, sind immer noch weltweit über zwei Milliarden Menschen ohne Zugang zu medizinischer Versorgung. Laut dem Bericht "Health in 2015" der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist für über 400 Millionen Menschen weltweit nicht mal eine...
Das iPhone mal eben fest an einer Wand, der Kühlschranktür, dem Armaturenbrett oder dem Regal befestigen, ohne dass es verrutscht oder herunterfällt. Gute Idee. Das dachte sich auch Alex Baca aus Los Angeles. Er entwarf eine iPhone-Hülle, die einen Magnet enthält und mit dem passenden Gegenstück auf jedem Untergrund...
Den Schrittzähler Flex von Fitbit habe ich schon mal vorgestellt, nun legt der US-Hersteller nach und erweitert seine Modellreihe der intelligenten Armbänder. Wesentliche Neuerungen sind die kontinuierliche Messung der Herzfrequenz sowie die Anzeige von Telefonfunktionen des iPhones. Der Fitbit Charge (130 Euro) zeigt bei eingehendem Anrufen die Nummer im...
Anzeigen
Anzeige

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.