Zubehör

Zeit für eine Werbeeinblendung: Gemeinsam mit Timo Stoppacher habe ich im Data Becker Verlag Das ultimative Praxisbuch zum iPhone veröffentlicht. Ein Buch mit 767 Seiten - damit ist es sicherlich das umfangreichste deutschsprachige Werk zum Smartphone von Apple.Ich will gar nicht lang beschreiben, was da drin steht, sondern auf die...
Die Rückseite meines iPhone 3G S hat schon einige Kratzer. Da kamen in den letzten Tagen keine neuen hinzu, da ich das Hartschalencase Auracolor von more genutzt habe. Es ist schon ein guter Schutz für das Smartphone und es liegt - gefühlt - besser in der Hand. Der Kunststoff...
Flic ist ein Universal-Knopf. Per App legt man die Funktionen fest, die ein einfacher oder doppelter Druck auf den Button auslösen soll: Licht dimmen, den Fernseher einschalten und Apple TV starten. Jeder iPhone-Nutzer kennt das. Der beschriebene Ablauf besteht aus drei Schritten.Oder nehmen wir die Wiedergabe des aktuellen Lieblingssongs:...
Was für ein Spielzeug! Ein Fingertipp auf das Display und die vier Rotoren beginnen sich zu drehen, wie von selbst hebt die AR.Drone ab und stabilisiert sich in einem Meter über dem Boden. Wer jemals einen Helikopter oder ein Flugzeug ferngesteuert hat, wird feststellen, wie viel einfacher das mit...
Manchmal sind Dinge einfach zu weit weg, um sie vernünftig mit dem iPhone fotografieren zu können. Da hilft auch der digitale Zoom nicht.Für ambitionierte Smartphone-Fotografen gibt es ein Teleobjektiv samt Tripod für das iPhone 4/4S. Es wirkt wie ein 500 mm Teleobjektiv auf einer Kleinbildkamera. Die Objekte sind plötzlich...
Meine Ohren glühen noch ein wenig. Ich habe die letzten Wochen zwei On-Ear-Kopfhörer von Philips ausprobiert - auf der Straße, im Büro, im Flieger und in der Bahn. Kopfhörer gibt es viele, das Besondere bei den beiden: einer hat eine aktive Geräuschunterdrückung, der andere nutzt den Lightning-Anschluss, verarbeitet also...
Weihnachten ist zwar gerade vorbei, aber der Parrot AR Drone steht nun ganz oben auf meiner Wunschliste. Es ist ein Helikopter mit vier Rotorblättern, der sich mit einem iPhone oder iPod touch über WLAN steuern lässt. Das Fluggerät hat eine Kamera eingebaut, so dass man sieht, wohin man fliegt....
Ein Traum: Unabhängigkeit von der Steckdose! Jeder iPhone-Nutzer weiß aus leidvoller Erfahrung - der Akku ist der schwächste Part des Smartphones. Meist hält die Batterieladung nicht mal einen ganzen Tag.Mit dem Free Loader kann man sein iPhone überall aufladen - Sonnenstrahlen vorausgesetzt. Der erste Ladevorgang allerdings sollte mit dem...
Aufstehen mit guter Laune, mit Musik geht das einfacher. Wem jedoch das Gesabbel der überdrehten Radiomoderatoren in den Morgenstunden zu viel ist, steckt einfach sein iPod oder iPhone auf die iTeufel Clock v3. Dann ist auch das Smartphone für den anbrechenden Tag voll geladen.Die schwarze Box mit ihrer glänzenden...
Die fliegende Drone von Parrot kommt Ende April 2012 in zweiter Auflage auf den Markt. Die überarbeitete Fassung des Quadrocopters (299 Euro) hat verbesserte Flugeigenschaften, so dass Einsteiger es noch einfach per WLAN-Verbindung mit iPhone oder iPad steuern können. Die Verbesserungen der AR Drone im Einzelnen:Die Steuerung der AR.Drone 2.0 ist...
Anzeigen
Anzeige

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.