Ob Autounfall, Einbruchspuren in der Wohnung oder Wasserschaden im Ferienhaus: Jetzt kann man per Foto seiner Versicherung einen Schaden per App melden.

Während man sonst komplizierte Formulare ausfüllen muss, reicht mit Knip eine Smartphone-Foto für die Schadensmeldung. Dabei spielt es keine Rolle, bei welcher Gesellschaft man versichert ist. Das ist nicht nur praktisch, im Idealfall kommt der Versicherte so auch schneller an sein Geld. „Gerade bei Hausratversicherungen ist dies zeitkritisch, weil gestohlene oder beschädigte Möbel rasch ersetzt werden müssen„, sagt Versicherungsexperte Marcus Ruske von Knip (holländisch für Geldbörse).

Voraussetzung für Schadensmeldung: ein Maklermandat

Der bildbasierte Meldedienst funktioniert für alle Versicherungsgesellschaften und jeden Versicherungstyp. Einzige Voraussetzung: Der Verbraucher muss die Knip-App auf seinem Smartphone haben. „Wer seine Identität mit einer digitalen Signatur bestätigt und uns das Maklermandat erteilt, kann die Foto-Funktion nutzen und sich auch persönlich beraten lassen. Unsere Vision ist die papierfreie Versicherungswelt„, sagt Dennis Just, Gründer und CEO der Knip AG.

Papierlose Versicherung

Mit der App können Verbraucher zudem ihre Versicherungen digital verwalten. Regalfüllende Versicherungsordner gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Hinter der Technologie steckt mit der Knip AG ein von herkömmlichen Versicherungsgesellschaften unabhängiges Unternehmen. Das Team der Versicherungsexperten berät auch unabhängig per Chat, Telefon oder E-Mail und hilft bei der Wahl des richtigen Versicherungstarifs. Ein Konzept das gut ankommt. Gerade wurde die Knip AG mit dem European FinTech-Award ausgezeichnet.

Optimierungspotenzial bei Versicherungen ausschöpfen

Knip ist ein digitaler Versicherungsmakler mit Sitz in Berlin. Verbraucher können mit der kostenlosen Lösung ihre Versicherungen bündeln, optimieren und wechseln. Die App zeigt aktuelle Verträge, Policen und Beiträge. Technologiegestützt identifizieren Versicherungsexperten Optimierungsmöglichkeiten und beraten im Chat und telefonisch. Knip ist TÜV geprüft und arbeitet mit sicherer SSL-Verschlüsselung auf Bankenniveau. Wettbewerber von Knip mit vergleichbaren Leistungen sind der Heidelberger Anbieter Getsafe und das Berliner Unternehmen Clark.

Schadenshelfer gibt es im App Store schon länger. Das sind meist Apps von Versicherungen, die einem helfen, einen Unfallschaden mit dem Auto aufzunehmen. Da kann man zwar auch ein Foto machen, doch geht es eher darum, in einer Stresssituation an alles zu denken bzw. richtig zu machen. Schäden werden damit nicht der Versicherung gemeldet.

‎Knip
‎Knip
Entwickler: Knip AG
Preis: Kostenlos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here