Den Link zu einer Webseite kann man sich vom Schreibtischrechner per Mail auf das iPhone schicken. Für Chrome-Nutzer geht das mit der Browser-Erweiterung Chrome to iPhone leichter. Da ist es nur ein Klick auf einen Button im Google-Browser. Die Webadresse wird an einen Server geschickt und mit dem Fingertipp auf ein Icon auf dem iPhone öffnet sich Safari mit der Webseite. Leider funktioniert das beim iPhone nur mit statischen Adressen. Google-Map Adressen oder Datenbankergebnisse wie Fahrplanabfragen lassen sich damit nicht übertragen.

  • Man installiert die Erweiterung in seinem Chrome-Browser.
  • Die angezeigt Adresse (Server) schickt man sich selbst auf das iPhone und öffnet sie in Safari.
  • Die Webadresse als Icon auf dem Home-Bildschirm legen. Icon antippen. Das Setup ist fertig.

Nun kann man beim Surfen auf dem Schreibtischrechner das iPhone-Symbol anklicken und die Adresse wird automatisch ans iPhone übertragen. Auf dem iPhone tippt man auf das Chrome to iPhone-Icon und die entsprechende Seite öffnet sich.

Anzeige

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here