Apple plant für diesen Monat (Januar 2011) einen Medien-Event in New York, so hört es jedenfalls Kara Swisher von AllThings D. Ort, Zeit und Inhalt sind nicht bekannt, nur soviel ist klar: Es wird keine Ankündigung zum iPad 3 geben. Auch die Vorstellung eines Apple-Fernsehers ist höchst unwahrscheinlich, der allerdings im Laufe des Jahres erwartet wird.

Da Eddie Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services, teilnehmen wird, dürfte es etwas mit Medien zu tun haben, da er die Läden iBookstore, iTunes Store und den App Store verantwortet. Es könnte aber auch um Werbung gehen. Cue ist für das Werbeprogramm iAd sowie die iCloud-Dienste zuständig. In New York sitzen viele große Werbeagenturen aber auch Verlage. Im Februar 2011 stellte Cue im Big Apple The Daily, das iPad-Magazin der News Corp, vor. Was es diesmal sein wird, da dürfen wir noch ein wenig in der Kristallkugel lesen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein